Update - Crowdfunding


Wooow, wiir haben es zusammen geschafft! 

Herzlichen Dank für deine Unterstützung in den letzen Wochen, ohne dich hätten wir unser Crowdfunding Ziel  nicht erreicht. Es scheint ganz so als ob die Dankbarkeit verbindet, wenn man eine Vision teilt und gemeinsam angeht …
Zuerst habt Ihr uns euer Vertrauen geschenkt, jetzt sind aber wir am Zug!
Wie geht es nun weiter? 
Alle deine Produkte und Dankeschöns aus dem Crowdfunding erhälst du pünktlich zum Weltdankbarkeitstag, am 21.09.2020. Wir arbeiten bis dahin auf Hochtouren unsere Produktion in Schwung zu bringen, um dir deine persönlichen, nachhaltigen und fairen Produkte nach Hause zu liefern. Sollte dies besser als geplant verlaufen, erhälst du deine Dankeschöns sogar noch ein bisschen früher.
Was ist eigentlich der Weltdankbarkeitstag und warum sollte dieser mehr Bedeutung erhalten?
Der Welttag der Dankbarkeit wurde 1977 durch die Vereinten Nationen initiiert und soll dafür genutzt werden, den Menschen zu Danken, welche sich im Sinne der UN für die globale Gemeinschaft eingesetzt haben.
Für uns bedeutet dies in dieser schwierigen Zeit auch, sich zu besinnen und sich dankbar für alle Kleinigekiten zu zeigen, die doch eigentlich gar nicht so selbstverständlich sind. Vielleicht sogar nicht nur an einem Tag im Jahr, sondern alltäglich…
P.S: Würdet ihr euch freuen, wenn der Weltdankbarkeitstag ein gesetzlicher Feiertag werden würde?
An solch einem Tag könnte die Bundesregierung uns allen für unser Engagement und Durchhaltevermögen in der Corona-Pandamie danken.
Schreibt uns gerne was ihr davon haltet! Vielliecht setzten wir uns dafür mal ein...

Hinterlassen Sie einen Kommentar